mi1A businessHOTEL Baldham bei München

Allgemeine GeschÄftsbedingungen

für das mi1A businessHOTEL

Download der AGB als PDF

Druckfreundliche Version der AGB

Kontaktdaten

mi1A businessHOTEL Baldham bei München
GSW Hotelbetriebs GmbH Baldham
Marktplatz 17
85598 Baldham bei München

T. +49 (0) 81 06/99 3 99 20
F. +49 (0) 81 06/99 3 99 22

E-Mail: info@1A-Business-Hotel.de
Web: www.1A-Business-Hotel.de

Allgemeine Geschäftsbedingungen

GSW Hotelbetriebs GmbH Baldham - mi1A businessHOTEL

1.Geltungsbereich

Diese AGB gelten für alle Gastaufnahmeverträge, die zwischen der GSW Hotelbetriebs GmbH Baldham (mi1A businessHOTEL) mit Dritten (Gast) abgeschlossen werden sowie für alle erbrachten weiteren Leistungen von der GSW Hotelbetriebs GmbH Baldham.

2.Reservierungen / Weiterverkauf

Durch die Annahme einer vom Gast vorgenommenen Reservierung ist ein Beherbergungsvertrag zustande gekommen. Diese Vereinbarung, in Form einer Reservierung von bestellten Zimmern, ist für beide Vertragspartner bindend. Die Reservierung für bestellte, aber noch nicht bezahlte Zimmer gilt jeweils bis 18 Uhr des Anreisetages. Ausnahme zu Messen und für Reisegruppen. Es besteht kein Anspruch auf
Inanspruchnahme der Übernachtungsdienstleistung in einem bestimmten Zimmer. Die GSW Hotelbetriebs GmbH Baldham behält sich das Recht vor, nach Ablauf der Reservierung, die reservierten Zimmer anderweitig zu vermieten. Der Gast erhält durch das mi1A businessHOTEL Baldham eine verbindliche Buchungs- bzw. Reservierungsnummer, auf ausdrücklichen Wunsch auch eine schriftliche Reservierungsbestätigung.

Der Weiterverkauf / -vermietung und / oder die Weitervermittlung von gebuchten Zimmern ist untersagt. Insbesondere die Weitervermittlung von Zimmern und / oder Zimmerkontingenten an Dritte zu höheren Preisen als den tatsächlich Zimmerpreisen unzulässig. Auch die Abtretung oder der Verkauf des Anspruchs gegen die GSW Hotelbetriebs GmbH Baldham ist nicht zulässig. Die GSW Hotelbetriebs GmbH Baldham ist in diesen Fällen berechtigt, die Buchung zu stornieren, insbesondere wenn der Gast bei der Abtretung / dem Verkauf gegenüber dem Dritten unwahre Angaben über die Art der Buchung oder die Bezahlung gemacht hat. Eine Nutzung des Hotelzimmers zu einem anderen als Beherbergungszweck ist ausdrücklich untersagt.

3.Garantierte Reservierungen, Stornofristen

Eine garantierte Reservierung liegt dann vor, wenn der Gast die Übernachtungsdienstleistung mittels Kreditkartennummer bestätigt und die bestellten Zimmer nicht bis einen (1) Tag vor Anreise storniert. Bei Nichterscheinen des Gastes (No Show) werden 100% des Gesamtzimmerpreises aller von Ihm gebuchten Zimmer berechnet und die angegebene Kreditkarte belastet. Eine Stornierung am Anreisetag selbst wird mit 90% der Zimmerrate berechnet.
Bei Buchungen einer nicht stornierbaren Rate fallen bei Änderungen oder Stornierung 100% Stornogebühr an. Für Buchungen im Rahmen eines Kontingentvertrages oder für Reservierungen von mehr als 5 Zimmern pro Nacht, gelten die in separaten Verträgen vereinbarten Stornofristen und sonstigen Vereinbarungen.

4.Steuern / Gebühren / Abgaben

Die geltenden Preise sind Bruttopreise und beinhalten alle gesetzlichen Steuern, Gebühren und Abgaben. Bei Änderungen von Steuern, Gebühren und Abgaben behalten wir uns vor, die Preise entsprechend anzupassen.

5. Zahlungsmittel / Zahlungen

Gültige Zahlungsmittel sind Bargeld in Euro, EC Karte, Master Card, Visa Card und American Express in Euro. Kostenübernahme, nur schriftlich und bei Reservierung der Zimmer auf Anfrage möglich. Die Rechnungen des Hotels sind sofort nach Zugang ohne Abzug zur Zahlung fällig. Der Gast kommt dann in Verzug, wenn er nicht innerhalb von 14 Tagen nach Fälligkeit und Zugang der Rechnung Zahlung leistet. Für jede Mahnung nach Verzugseintritt kann das Hotel eine Mahngebühr von EUR 5,00 erheben.

6. Zimmernutzung

Reservierte Zimmer stehen dem Gast ab 14 Uhr des Anreisetages, sowie bis 11 Uhr am Abreisetag zur Verfügung.

7. Haftung der GSW Hotelbetriebs GmbH Baldham

Das Hotel haftet mit der Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmanns für seine Verpflichtungen aus dem Vertrag. Das Hotel haftet grundsätzlich für alle gesetzlichen und vertraglichen Ansprüche nur bei vorsätzlichem oder grob fahrlässigen Verhalten. Ausnahmsweise haftet das Hotel für leichte Fahrlässigkeit bei Schäden, die auf der Verletzung essentieller Vertragspflichten beruhen, oder aufgrund der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit. Bei Schäden, die auf der Verletzung essentieller Vertragspflichten beruhen, ist die Haftung auf den vorhersehbaren vertragstypischen Schaden beschränkt. Eine Haftung des Hotels für Folgeschäden oder mittelbare Schäden ist ausgeschlossen.
Haftungsausschlüsse und -beschränkungen gelten in gleicher Weise für einen gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen.
Sollten Störungen oder Mängel an den Leistungen des Hotels auftreten, wird das Hotel bei Kenntnis oder auf unverzügliche rüge des Kunden bemüht sein, für Abhilfe zu sorgen. Der Kunde ist verpflichtet, das ihm Zumutbare beizutragen, um die Störung zu beheben und einen möglichen Schaden gering zu halten, sowie alle Störungen bzw. Schäden dem Hotel unverzüglich zu mitzuteilen.
Für eingebrachte Sachen haftet das Hotel gegenüber dem Kunden nach den gesetzlichen Bestimmungen der §§ 701 ff. BGB höchstens bis zu dem Betrag von EUR 3.500. Bei Geld, Wertpapieren und Kostbarkeiten bis zu einem Betrag von max. EUR 800.

8. Nichtrauchen im Hotel

Das mi1A businessHOTEL ist ein Nichtraucherhotel. Es ist daher untersagt, sowohl in den öffentlichen Bereichen, als auch in den Gästezimmern zu rauchen. Bei Zuwiderhandlung hat die GSW Hotelbetriebs GmbH Baldham das Recht, vom Gast als Schadensersatz für die gesondert aufzuwendenden Reinigungskosten, einschließlich eventueller Umsatzeinbußen aus einer hieraus nicht möglichen Vermietung des Zimmers einen Betrag in Höhe von EUR 150,00 zu verlangen. Dieser Schadensersatz ist höher oder niedriger anzusetzen, wenn das mi1A businessHOTEL einen höheren oder der Gast einen niedrigeren Schaden nachweisen kann.

9. Haustiere

Das Mitbringen eines Haustieres bedarf der Zustimmung vom mi1A businessHOTEL. Der Gast ist dazu verpflichtet, den Wunsch, ein Haustier mitbringen, vorab bekannt zu geben. Wenn das Hotel dem zustimmt, so geschieht das unter der Vorraussetzung, dass das Haustier unter ständiger Aufsicht des Gastes steht, frei von Krankheiten ist und auch sonst keine Gefahr für Hotelgäste und Hotelpersonal darstellt. Das mitführen des Tieres im Restaurant ist nicht gestattet. Für das Haustier fällt eine Gebühr von EUR 10,00 pro Nacht an. Ausnahme sind Blinden-, Gehörlosen- sowie andere vergleichbare Servicehunde. Diese dürfen kostenlos und zu jeder Zeit nach Absprache mitgeführt werden.
Der Gast haftet für eventuelle Schäden durch das von ihm angemeldete Tier.

10. Gruppenreservierungen

Für Buchungen ab 7 Zimmern können nur garantierte Buchungen bei entsprechender Vorauszahlung erfolgen. Zusätzlich gelten hier die gesonderten Vertragsbestimmungen.

11. Schlussbestimmungen

Änderungen und Ergänzungen des Vertrages oder der Allgemeinen Geschäftsbestimmungen sollen in Textform erfolgen. Einseitige Änderungen oder Ergänzungen durch den Gast sind unwirksam.
Sollte eine Bestimmung unwirksam sein, wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen davon nicht berührt. Die Parteien verpflichten sich, anstelle der unwirksamen Bestimmung eine dieser Bestimmung möglichst nahekommende wirksame Regelung zu treffen.
Gerichtsstand für sämtliche sich zwischen den Parteien aus dem Vertragsverhältnis ergebenen Streitigkeiten ist, wenn der Vertragspartner des Hotels Kaufmann oder juristische Person des öffentlichen Rechts ist, der Sitz des GSW Hotelbetriebs GmbH Baldham.
Es gilt ausschließlich das deutsche Recht.

Stand: Juni 2014

miHotel Mühldorf am Inn
mi1A businessHOTEL in Baldham bei München
Art Hotel Haar, Kunst und Erholung direkt vor den Toren Münchens
GSH Hotels
ANA Art Hotels